Beschreibung

Einführung in die Technik der Ölvergoldung anhand einer Musterfläche
mit unterschiedlichem Untergrund
Für Fortgeschrittene und Anfänger geeignet

Die Ölvergoldung oder Mixtionvergoldung, die allen Witterungseinflüssen wie Regen, Wind und Sonnenschein trotz, kann nicht nur Innen sondern gut im Freien eingesetzt werden: an Statuen, Steinen, Standbildern, Inschriften, Fassadenteilen, Grabkreuzen, Keramik und und…
Die Technik der Ölvergoldung ist eine relativ einfache, jedoch sehr wirksame Methode, eine Oberfläche zu veredeln. Sie stellt eine wesentlich einfacherer Methode dar als die sehr anspruchsvolle Polimenthochglanzvergoldung.
Hier können Sie ebenfalls Ihre eigenen Objekte, Kunstwerke, Rahmen, Skulpturen, Schalen, Becher oder beliebige Gegenstände mitbringen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Teilnehmeranzahl:
min. 3
max. 8

Preis pro Person:
3 Std. 180,00 € inkl. 19% MwSt.
Materialpauschale 25€

Kurszeiten: 17:00 – 20:00 h 

Termine für 2018:

22.06.2018 | 23.06.2018 | 13.09.2018 | 27.09.2018 | 13.10.2018 | 14.11.2018 | 28.11.2018

Im Kurspreis sind folgende Leistungen inbegriffen:

  • Bereitstellung aller notwendigen Werkzeuge und Materialien
  • Zusammengefasste Theorie und Rezepte
  • Sekt, Kaffee und Schokolade für das leibliche Wohl